Über Leben im Umbruch

Wenn Sozialwissenschaft und Kunst gemeinsam auf die Suche nach sozialem Kapital im Umbruch europäischer Gesellschaften gehen, muss die Lage ernst sein. Wir stehen heute vor einem Dilemma, wenn wir die Antworten auf die Fragen zu geben suchen, was die Gesellschaft noch zusammenhält und wie wir aus der gegenwärtigen Situation herauskommen könnten. Was macht eine schrumpfende, fragmentierte und exkludierende Gesellschaft aus und worin liegt ihr Zukunftskapital? Es stehen die hergebrachten Formeln und Bilder sozialer Veränderungen auf dem Prüfstand. Angesichts der Tiefe und Geschwindigkeit des Umbruchs ergründen Künstler und Forscher im Dialog miteinander und gemeinsam mit der Gesellschaft, was überlebt und wie überlebt werden kann.

weiter …